0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Bewertung von Entschädigungsmöglichkeiten beim Auftreten von Quarantäneschadorganismen

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

willkommen zu dem Choice-Experiment zur Bewertung von Entschädigungsmöglichkeiten beim Auftreten von Quarantäneschadorganismen.

Die Umfrage besteht aus zwei Teilen und nimmt nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch. Im ersten Teil werden Sie mit acht hypothetischen Entscheidungssituationen konfrontiert. Jede Entscheidungssituation besteht aus drei Entschädigungsoptionen, die sich hinsichtlich der Parameter Organisationsform, Teilnahmezwang, Deckung, Kosten für Teilnahme, Selbstbeteiligung und Voraussetzung für Entschädigung unterscheiden. Bitte wählen Sie jeweils die von Ihnen präferierte Option aus. Eine Entscheidungsalternative – „Status Quo“ – bleibt immer unverändert. Damit ist die aktuelle Entschädigungsoption gemeint (gemäß §54 des Pflanzenschutzgesetzes).

Im zweiten Teil bitten wir Sie, uns einige betriebsbezogene Daten mitzuteilen. Die Umfrage ist anonymisiert, und wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden.

Vorab herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 

 


 

Datenschutzhinweise

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

Anna Filiptseva

Humboldt-Universität zu Berlin
Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar und Gartenbauwissenschaften

Fachgebiet Allgemeine Betriebslehre des Landbaus
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

Email: filiptan@hu-berlin.de

 

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Ziel dieser Umfrage ist es, die Präferenzen für die Gestaltungsparameter von Entschädigungsoptionen besser bewerten zu können.

Im Abschluss der Umfrage wollen wir zudem nähere Informationen zu der Person abfragen, um dadurch bei den Ergebnissen auch soziale Faktoren (Alter, Berufsstand, Postleitzahl) einzubeziehen und so die Bewertung verbessern zu können.

Die Teilnahme an dieser Umfrage ist ohne die Nennung des Namens möglich.

Eine Registrierung ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

  1. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

 

  1. Widerrufsrecht

Auch bei einer Umfrage haben Sie gemäß Datenschutz gegenüber dem Informationsträger das Recht auf Auskunft sowie Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen. Nutzen Sie hierzu das Formular (siehe unten). Nach erfolgtem Widerruf werden Ihre Daten gelöscht und unzugänglich aufbewahrt.

 

 

 

 

Wiederruf der Einwilligung und Löschung der Daten

 

Absender:

Michaela Muster

Musterweg 1

99999

Musterstadt

 

An: Anna Filiptseva

Humboldt-Universität zu Berlin

Fachgebiet Allgemeine Betriebslehre des Landbaus

Philippstr. 13, Haus 12, Treppe 0, Raum 48,

D-10115 Berlin

 

Datum

Widerruf der Einwilligung und Löschung personenbezogener Daten, Art. 7 Abs. 3 S. 1, Art. 17 Abs. 1 b) DSGVO

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerrufe ich meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten.

Außerdem fordere ich Sie auf, meine bei Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen.

Falls Sie meine personenbezogenen Daten weiteren Empfängern offengelegt haben, verlange ich außerdem, dass Sie die Empfänger über die Löschung meiner personenbezogenen Daten informieren.

Ich bitte um unverzügliche Bestätigung, dass meine personenbezogenen Daten bei Ihnen gelöscht wurden sowie, dass Sie die weiteren Empfänger durch Zusendung einer Kopie über mein Löschungsverlangen informiert haben.

Sollten Sie meinem Löschungsersuchen nicht nachkommen, fordere ich Sie auf, Ihre Entscheidung mir gegenüber unter Angabe der gesetzlichen Grundlage unverzüglich zu begründen.

In diesem Fall sind die entsprechenden Daten umgehend zu sperren.

Mit freundlichen Grüßen (Unterschrift)