Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Fortbildungsreihe zum Unterrichten und Arbeiten mit digitalen Medien (Okt. 2019 - April 2020)

Das Hasso-Plattner-Institut und die Humboldt-Universität zu Berlin laden Sie herzlich dazu ein, an der für Sie kostenfreien Fortbildungsreihe zum Unterrichten und Arbeiten mit digitalen Medien teilzunehmen. Gemeinsam möchten wir eine Vielfalt an digitalen Werkzeugen (z.B. Tools zur Online-Kollaboration, Umfrage-Tools, Lernvideos, interaktive Übungen) kennenlernen, erstellen und im Unterricht erproben, sowie schulrelevante Themen (z.B. Urheberrecht und Datenschutz) behandeln. Ziel dieser Fortbildungsreihe ist es, in einem kreativen, anregenden und kooperativen Lernumfeld Ihre berufsspezifische digitale Kompetenz zu fördern.

 

Die Fortbildungsreihe besteht aus vier 6-stündigen Sitzungen, welche im Abstand von drei bis fünf Wochen im Zeitraum von 28.10.2019 - 24.04.2020 stattfinden werden. Als Veranstaltungsorte werden Schulen ausgewählt, die ihre Räumlichkeiten, WLAN und einen Beamer zur Verfügung stellen.

 

Das Fortbildungskonzept sowie die Materialien wurden im Zentrum für technologiegestütztes Lernen an der Humboldt-Universität zu Berlin entwickelt und pilotiert. Im Rahmen der Dissertation von Mina Ghomi wird die Durchführung der Fortbildungsreihe nun evaluiert. Weitere Informationen zu den Inhalten und der Gestaltung der Fortbildungsreihe finden Sie auf unserer Internetseite: https://hu.berlin/ztl-fortbildungen. Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie mich gerne unter mina.ghomi@hu-berlin.de erreichen.

 

Um die Teilnahme an der Fortbildungsreihe interessierten Lehrkräften zu ermöglichen und die Standorte und Termine zu koordinieren, möchten wir Sie bitten die folgenden organisatorischen Fragen bis zum 15.08.2019 zu beantworten.


 

In dieser Umfrage werden wir personenbezogene Daten, wie z.B. Ihren Namen, erfragen. Die Daten werden ausschließlich zur Organisation der Fortbildungsreihe verwendet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, z.B. indem Sie eine E-Mail an mina.ghomi@hu-berlin.de senden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge dieser Umfrage gespeichert wurden, werden in diesem Fall sofort gelöscht. Alle hier erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens am 30. April 2020 gelöscht. 

 

Das Fortbildungskonzept und die Fortbildungsgestaltung werden zu Forschungszwecken evaluiert. Verantwortliche Leiterin des Forschungsvorhabens ist Mina Ghomi, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Teilnahme an der Fortbildungsreihe und deren Evaluation ist freiwillig.